Unsere Leistungen

Alten- & Krankenpflege

Die Pflege umfasst alle Bereiche des täglichen Lebens wie die Grundpflege, Ernährung, Mobilität, Hauswirtschaft und Betreuung. Diese Leistungen können mit der Pflegekasse über die jeweiligen Pflegegrade oder als Privatleistung in Anspruch genommen werden. Für eine bedarfsgerechte Versorgung  in allen lebenslagen stehen wir mit unserer Kompetenz.

BEHANDLUNGSPFLEGE

Die Behandlungspflege / häusliche Krankenpflege unterstützt die notwendige ärtzliche Behandlung mit dem Ziel der medizinischen Linderung, oder Heilung um den Patienten in seiner Häuslichkeit zu unterstützen. Wie z.B. Medikamentengaben, Blutzuckermessungen, Injektionen, Wundversorgung, Kompressionstherapie. Ärtzliche Behandlungen und Therapien erfolgen durch professionelle Pflegefachkräfte die diese Pflegemaßnahmen abdecken.

BetreuUngs & Entlastungsleistungen

Alle Pflegebedürftigen mit Pflegegrad 1 bis 5 bekommen monatlich einen Entlastungsbetrag von bis zu 125,00 €. Dieser Betrag ist keine pauschale Geldleistung, sondern kann nur zweckgebunden bei einem zugelassenen Leistungsanbieter in Anspruch genommen werden.

Nehmen sie unsere Leistungen in Anspruch:

  • Beaufsichtigung von Pflegebedürftigen, um Angehörigen und Pflegepersonen eine Auszeit zu ermöglichen.
  • Unterstützung mit sinnvoller Beschäftigung, wie z. B. gemeinsames Lesen, Gesellschaftsspiele, gemeinsames Kochen oder Backen, gemeinsames Reinigen der Wohnung / Haus
  • Mobilisation in Begleitung, wie z. B. Spazierengehen, Gehübungen mit Rollator oder anderen Gehhilfen, Bewegungsübungen.
  • Begleitung bei Unternehmungen, wie z. B. Arztbesuch, Behördenbesuch, Einkäufe und Apothekengang.

Haben Sie Fragen?

Nehmen sie jetzt Kontakt mit uns auf unter 05121 1773000

VerhinderungsPFLEGE

Die Verhinderungspflege steht jedem Pflegebedürftigen Menschen zu, der einen Pflegegrad, sowie eine Pflegeperson hat, die die Pflege mindestens seit 6 Monaten übernommen hat.

Insgesamt stehen Ihnen pro Jahr bis zu 2.418 € zur Verfügung.. Nicht genutze Ansprüche können  nicht ins Folgejahr übertragen werden.
Der Anspruch kann genutzt werden, wenn die Pflegeperson verhindert ist. Ein Verhinderungsgrund kann Urlaub, Krankheit oder ein Krankenhausaufenthalt sein.

Wir übernehmen die notwendigen Körperbezogene Pflegemaßnahmen, Pflegerische Betreuuungsmaßnahmen und Hilfen bei der Haushaltsführung  in der Zeit in der die Pflegeperson abwesend ist.

Palliativpflege

Unser Ziel ist es, dem Patienten Lebensqualität zu erhalten, ihm ein selbstbestimmtes würdevolles Leben bis zum Ende zu ermöglichen und den Angehörigen zur Seite zu stehen. Begleitung von Sterbenden auf deren letztem Weg, angepasst an die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen.

Wir gehen den Weg mit Ihnen gemeinsam.

Haushaltshilfe

Wir sorgen für ihr Wohlbefinden.

Die Leistungen umfassen sämtliche Tätigkeiten im Haushalt. Unsere ausgebildeten Hauswirtschaftskräfte sind Ihnen behilflich beim Reinigen der Wohnung/Haus, Kochen und Backen, Pflege der Wäsche und Kleidung sowie Einkaufen nach ihren Wünschen.

Gerne können sie die Leistungen auch Privat in Anspruch nehmen, rufen sie uns an, oder nutzen sie unser Kontaktformular für ein unverbindliches Angebot.

Hausnotruf

Für ein sicheres Gefühl zu Hause. In Notfällen sind wir rund um die Uhr für Sie da.

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Vitakt Hausnotruf System. Die Kosten hierfür übernimmt bei vorliegendem Pflegegrad die Pflegekasse. Nehmen sie Kontakt zu uns auf, wir übernehmen für sie die Antragstellung.

Beratung

Pflegeberatung SGB XI § 37,3

Sie möchten einen Pflegegrad oder Erhöhung des Pflegegrades beantragen? Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung, bereiten den MDK Besuch vor, sind bei der Begutachtung anwesend und beraten Sie auch bezüglich der möglichen Einlegung eines Widerspruchs gegen die Einstufung. Wenn bei Ihnen bereits ein Pflegegrad vorliegt und die Pflege von Angehörigen übernommen wird, sichern wir diese durch unseren regelmäßigen Beratungsbesuch bei Ihnen, mit dem entsprechendem Nachweis gegenüber der Pflegekasse.

Kurse für pflegende Angehörige

Wir unterstützen und beraten professionell pflegende Angehörige durch Pflegekurse und Praxisanleitungen um Ihnen die Pflege einfacher zu gestalten.

Pflegehilfsmittel

Es wird hierbei unterschieden zwischen

  • technischen Pflegehilfsmitteln und
  • zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln

Zu den technischen Pflegehilfsmitteln gehören z. B. Pflegebetten oder Hausnotrufsysteme. Aber auch Gegenstände, die fest in der Wohnung verankert werden, ohne einen wesentlichen Eingriff in die Bausubstanz zu bedeuten. Dies gilt beispielsweise für Haltegriffe in der Badewanne.

Gerne besuchen wir Sie zu Hause und beraten Sie über Ihre Möglichkeiten vor Ort.

Andere technische Hilfsmittel werden vorrangig leihweise zur Verfügung gestellt, eine Zuzahlung entfällt dann. Anderenfalls beträgt diese für den Versicherten 10 Prozent, wobei Zuzahlungsbefreiungen durch die Krankenversicherung berücksichtigt werden können.

Die Kosten für die zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel werden monatlich bis zu einem Betrag von maximal 40 Euro von der Pflegekasse übernommen. Hierzu gehören unter anderem Einmalhandschuhe, Bettschutzeinlagen, Hände-oder Flächendesinfektionsmittel.

 Wir beraten sie hierzu allumfassend und veranlassen alles weitere für sie.

Wohnraumanpassung

Gebrechlichkeit im hochbetagten Alter, sowie gesundheitliche Probleme können dazu führen, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, Ihr Leben so zu meistern, wie es Ihnen mal möglich war. Stufen und sanitäre Anlagen werden zum Problem.

Oft kann die Wohnung oder das Eigenheim seniorengerecht und barrierefrei umgestaltet werden.

Dafür sprechen Gründe wie die Erhaltung Ihres sozialen Umfeldes etwa in der Nachbarschaft und für Ihre selbständige Lebensführung.

Bei Vorliegen eines Pflegegrades erhalten Sie einen Zuschuss (max. 4000€) von der Pflegekasse.

Lassen Sie sich vor der Wohnungsanpassung kompetent beraten. Unsere Beratung umfasst dabei nicht nur die Klärung technischer Fragen, sondern auch Informationen zur Finanzierung und zur Planung des Verlaufs inklusive der Vermittlung von Adressen von Architekten und Handwerkern.